Dienstag, 13. September 2016

Schlafzimmer Maritim einrichten, so gehts!

Hey!

Als Kind der Küste habe ich mich über die Anfrage einer jungen Familie sehr gefreut.
Man bat mich um Hilfe bei der Umgestaltung eines Schlafzimmers. Ziel: Ein maritimes Schlafzimmer im eleganten Hotel Style.

Das hat mir so gut gefallen, dass ich mich gleich an die Planung gemacht habe.

Hier meine Top 5 für einen maritimen Flair.

Nr. 1 Natürliche Töne wie Beige, Grau & Sand. Sorgt für ein ruhiges und abgestimmtes Ambiente.

Nr. 2 Blaue Hingucker. Blau gehört für mich persönlich als DIE Farbe in ein maritimes Zimmer.

Nr. 3 Accessoires die ans Meer erinnern. Muscheln, Deko aus Seilen, Korallen Motive.

Nr. 4 Streifen! Mich erinnern Streifen in Blau/Weiß an Matrosen. Als Kissen ein toller Hingucker!

Nr. 5 Naturmaterialien! Holz & Wolle sorgen für das richtige Flair!

Vorher / Nachher 




Das Umstyling




Um den gesamten Look etwas eleganter zu gestalten habe ich mich für Accessoires in Goldoptik und Kristallglas entschieden.

Weitere Tipps wie du den Luxus Hotel Style bei Dir Zuhause umsetzen kannst, findest du hier bei Westwing.de





Für die Wände habe ich den Farbton "Poesie der Stille" von Alpina feine Farben verwendet. Ein leichtes helles Grau, dass dem gesamten Raum eine angenehme Ruhe verleiht. Außerdem ist dieser Farbton der perfekte Rahmen für den gesamten Look. Kombiniert mit schweren Vorhängen in einigen Nuancen dunkleren Grau, Blau, Beige und Gold wirkt der gesamte Look sehr stimmig. 

Für Beige habe ich mich entschieden, damit der Raum nicht zu kühl wirkt. 
Auch die goldenen Akzente helfen dabei eine wohlige Wärme in den Raum zu bringen. 









Highlight des Zimmers ist natürlich das anthrazit farbene Boxspringbett. Ein Boxspringbett darf in einem Schlafzimmer auf keinen Fall fehlen. Es bringt den Komfort eines Luxushotels direkt in die eigenen 4 Wände und sorgt für einen entspannten und wohltuenden Schlaf! Dieses hier ist von Möbelfreude.de

Kissen Kissen Kissen! 

Um den klassischen Hotel Look zu kreieren, habe ich zu insgesamt 4 Dekokissen gegriffen.
2 im gestreiften Look & zwei in einem Fakefur Look. Dazu weiße Bettwäsche mit tiefblauer Paspelierung. Eine beige Wolldecke auf der ein Tablett mit Blumen & Kaffee dekoriert ist lädt zum
entspannen ein.




Mit allen Sinnen! 

Auch der richtige Duft darf natürlich nicht fehlen! Deshalb habe ich mich für den Duft Laguna von Voluspa entschieden. Er erinnert an die Leichtigkeit und das Urlaubsfeeling am Meer. Frisch und leicht.





Ihr seht, mit den richtigen Möbeln & Accessoires in perfekt aufeinander abgestimmten Farbnuancen lässt sich im Handumdrehen maritimes Urlaubsflair schaffen.



Viel Spaß beim Umgestalten,
euer Bastian.



Vielen Dank an Möbelfreude, Alpina feine Farben & WestwingNow für die tolle Unterstützung.

Sonntag, 1. Mai 2016

20€ Westwing.de Gutschein

Hallo ihr Lieben,

nach der tollen Kooperation mit Westwing / WestwingNow habe ich Euch einen tollen Deal für Euch.

Erstmal möchte ich Euch herzlich für all das tolle Feedback zu meinem Hollywood Wohnzimmer Look der in Zusammenarbeit mit WestwingNow.de entstand bedanken. Es freut uns sehr, dass ihr den Look so toll findet.



Wer mich kennt weiß, dass ich ein absoluter Westwing Fan bin. Tägliche schaue ich mir die neusten Sales an und verpasse Dank Newsletter keinen davon :) Erst gestern habe ich mir wieder etwas Schönes bestellt. Gläser mit vergoldetem Dekor :)

Nun aber zum Deal!

Für den ersten Einkauf bei spendiert Westwing meinen Zuschauern und Lesern 20€! Dieser Gutschein wird dir gutgeschrieben, wenn du dich über folgenden Link bei Westwing als Neukunde registrierst. Super oder? www.westwing.de/wohnprinz  Mindestbestellwert beträgt 60€.




Wenn du also Lust hast meinen Look nachzustylen, schau regelmäßig vorbei! Aktuell gibt es den Beistelltisch mit schwarzer Glasplatte in einem Sale.

Viel Spaß beim Shoppen,

euer Basti.

In Kooperation mit Westwing.de 

Dienstag, 5. April 2016

DIY Knickvasen aus Getränkedosen!

Hey!



Heute gibt es wieder ein DIY für Euch!



In einem Online Shop habe ich witzige Vasen entdeckt die aussehen wie geknickte Getränkedosen. Das gefiel mir gut,  jedoch war ich vom Preis etwas sehr erschrocken. Zwischen 10€ & 20€ für eine solche Vase ist mir dann doch etwas zu viel. Was macht man da also?
Richtig, selber machen! Die Umsetzung ist super einfach, jedoch sollte man gut vorbereiten und am besten einen großen Karton als "Lackier Box" nehmen. Das schützt die Objekte vor schmutz und die Umgebung vor Lack.





Hier meine Anleitung.



Die Farbe lies sich sehr einfach verarbeiten und auch die Deckkraft war super. Schon eine Schicht Farbe hat gereicht. Die Idee meines Mannes einfach einen vertrockneten Strauch zu besprühen um den Look einer Koralle entstehen zu lassen finde ich genial! Verwendet habe ich Sprühfarben von Edding, Die habe ich auf Amazon gekauft.  *

Irgendwie mach es total Spaß Gegenstände mit Sprühfarbe zu verschönern! Da sind mir spontan noch weitere Ideen eingefallen, die ich hier demnächst mit Euch teilen werde.

Gefällt dir dieses DIY? Dann teile es mit deinen Freunden auf Facebook. Würde mich sehr freuen.

Viel Spaß beim Knickvasen basteln,

euer Bastian


*Afilliate Link. An den Käufen über diesen Link werde ich mit einer geringen Provision beteiligt.

Dienstag, 22. März 2016

Ostereier Färben in einer Minute - Trend 2016

Hi,

dieses Jahr gibt es einen ganz bestimmten Trend was das Färben bzw. Gestalten von Ostereiern angeht. Marmor! Eine super einfache und schnelle Methode um Eier schön zu gestalten. Wie das
geht zeigen wir Euch in folgendem Video.



Alles was man für diese Last Minute DIY Idee braucht ist eine Schale mit Wasser, Nagellack und ein Zahnstocher.



Manchmal ist es eben doch einfach :)

Wie gestaltet Ihr dieses Jahr eure Ostereier? Schreibt es mir in die Kommentare und
teilt ein Foto von euren Ostereiern hier auf meiner Facebook Seite. 

Frohes Marmorieren,
euer Bastian

Montag, 14. März 2016

Räume gestalten mit Tapeten. Tapeten & Trends 2016

Hi,

ganz aktuell haben wir unser Esszimmer renoviert und dieses mal haben wir uns überlegt, dass eine Wand mit einer auffälligen und besonderen Tapete gestaltet werden soll. Sonst habe ich mit Tapeten ja eher gebastelt aber dieses mal wollte ich einen tollen Hingucker!

Jedes Jahr werden in Köln und Frankfurt die Trends im Tapetenbereich vorgestellt und für Tapeten.de  war Charlotte auf den beiden Messen "imm Cologne" und "Heimtextil" unterwegs und hat sich die Tapeten Highlights einmal genauer angesehen.



Für mich sind Tapeten nicht nur in Mode oder gerade In, ich kann mit Tapeten einem Raum einen komplett neuen Look geben, kann Akzente setzen oder aber einen Raum ein neues Gefühl geben. Das haben wir im Esszimmer umgesetzt. Dazu aber demnächst mehr.

Auch durch bekannte Designer wie Guido Maria Kretschmer, Nena oder Barbara Becker bleibt das Gestalten mit Tapeten für mich immer spannend. Weitere interessante Infos zum Thema Tapeten und viele Inspirationen findet ihr auf tapeten.de

Hier noch 3 schöne DIY Ideen mit Tapeten.





Natürlich interessiert mich, was ihr zuletzt Zuhause mit Tapeten verschönert hat! Schreibt es mir gerne in die Kommentare.

Liebe Grüße,
euer Bastian.

Dieser Post entstand in Zusammenarbeit mit tapeten.de

Mittwoch, 9. März 2016

Wohnzimmer Makeover mit WestwingNow - Hollywood Glam

Hallo ihr Lieben, 

nun nach langer Zeit ist unser Wohnzimmer fertig. Also so ganz wirklich. Denn in den vergangenen Jahren wechselte der Look des Wohnzimmers bestimmt 4-5 mal. Mal zusammen gewürfelt weil wir gerade erst zusammenzogen, dann mal ganz Sex and the City like und zum Schluß im skandinavischen Stil. Den mag ich nach wie vor gerne sehen, aber für mich war es am Ende einfach zu ungemütlich und ich habe festgestellt, dass der Skandi Style und ich nicht so gut zusammen passen. Ich lasse mich aber gerne überzeugen und umstimmen. Man soll ja niemals nie sagen. 

Mein Mann und ich haben in den letzen 3 Jahren unseren Einrichtungsstil gefunden und gefestigt. Sowas dauert. Man probiert viel aus, geht auf Reisen sieht ne Menge Inspirationen und entwickelt dann mit der Zeit seinen Einrichtungsgeschmack. Für unser Wohnzimmer war klar, es sollte nicht zu voll gestellt sein, viele Glam Akzente haben und ein Mix aus Hollywood & Asien haben. Klingt erstmal etwas schwierig, ist es aber nicht. 

Im vergangenen Jahr machten Wir uns auf den Weg nach München und besuchten Delia Fischer bei Westwing. Zusammen besprachen Wir die Möglichkeiten den Raum zu gestalten und probierten eine Menge aus. Wir suchten Möbel, Accessoires und Lampen aus und entwickelten für den Raum einen passenden Look. Die Umsetzung fand dann Anfang dieses Jahres statt und das war sehr aufregend! Liebe Nachbarn, vielen Dank für euer Verständnis an dieser Stelle. (Es standen 3 Europaletten in der Einfahrt meiner Nachbarn :) War das Aufregend!


Was ist im Raum?

Die Wände wurden komplett aufgearbeitet. Das Haus ist 106 Jahre alt und deshalb war es notwendig die kompletten Tapetenschichten abzulösen, losen Putz abzuklopfen um die Wände dann neu zu verputzen, zu schleifen mit Vlies zu bekleben damit die edelmatte Farbe "Nebel im November" von Alpina Feine Farben so richtig zur Geltung kommen kann. Dieser Farbton ist für uns die perfekte Basis für den Look. Außerdem kann mann diese Farbe gut mit anderen kombinieren, sodass wir bei den Accessoires und Möbeln nicht eingeschränkt sind. Für mich war klar, dass ein Sunburst Mirror also ein Sonnenspiegel unbedingt mit einziehen muss. Deshalb entschieden Wir uns für dieses besonders schöne Exemplar in einem Vintage Look. In den letzen Jahren ist er zu einem absoluten It-Piece im Einrichtungsbereich geworden.

Typisch Hollywood wählten wir ein Samtsofa aus. Die Farbe Lila war die Idee von meinem Mann. Ich hatte vorher etwas silbriges im Kopf war von seiner Idee aber begeistert. Denn die Kombination Lila & Gold macht eine richtig edle Hollywood Glam Stimmung. Auf dem Sofa haben wir ein weiteres Samtkissen, eines mit Pailletten (Glitzer muss sein) und ein drittes Kissen mit einer Geisha dekoriert.

Mein persönliches Highlight ist der Tisch von Kartell. Im ersten Moment war ich etwas überrascht über die Auswahl des Tisches durch die Styling Expertin von WestwingNow die für das Shooting noch ein paar Möbel & Accessoires mitbrachte. Ich stellte mir die Frage, wie die klassischen Elemente mit diesem äußerst modernen Tisch zusammen passen. Doch als es dekoriert und der Tisch inszeniert war, gab es keine Zweifel mehr und die Liebe war groß! Dieser Stilmix gefällt mir sehr!

Damit der Bereich des Sofas und des Tisches gut abgegrenzt wird, haben wir uns für einen großen Teppich entschieden, der etwas breiter als das Sofa ist. Dadurch wird das Sofa im Raum nicht so verloren. Rechts und Links neben dem Sofa 2 Stehleuchten und als glamouröser Hingucker den Componibili von Kartell links neben das Sofa.



Wie ihr seht setzen wir neben dem auffälligen Lila und dem zurückhaltendem Grau viele Goldakzente ein. Das macht für mich Hollywood aus. Kleine Hingucker mit glänzenden Oberflächen. Im Kontrast zu den Matten Wänden kommen diese noch mehr zur Geltung wie man auf dem folgenden Foto sehen kann. Dort haben wir über einem Konsolen Tisch von Safavieh einen Schwarz Weiß Druck von Sonic Editions aufgehängt. Auf dem Foto sieht man Twiggy. Eine Ikone!



Die Heizungsrohre haben Wir übrigens in der selben Farbe wie die Wand gestrichen. Dadurch sind die Rohre nicht mehr so auffällig und es gibt dem Raum ein wenig Loftcharakter.

Natürlich habe ich eine Roomtour von unserem neuen Wohnzimmer gemacht. Ich dachte mir passend zum Thema gestalte ich das Video mal anders als sonst. Hier ist es nun.



Was natürlich nicht fehlen darf sind aufjedenfall frische Blumen! Ich habe mir vorgenommen dieses Jahr so viele frische Blumen ins Haus zu holen wie möglich. Die Sträuße seht ihr dann auf meinem Instagram Profil. Schaut dort also unbedingt vorbei.



An dieser Stelle möchte ich Delia Fischer und ihrem gesamten Team für diese tolle Zusammenarbeit danken! Den gesamten Look und weitere Bilder vom Wohnzimmer findet ihr hier auf WestwingNow.de

Dieses Makeover hat uns so inspiriert und motiviert, dass Wir gerade dabei sind unser Arbeitszimmer umzugestalten. Wir planen Arbeiten und Essen zu vereinen. Hier mal ein kleiner Vorgeschmack.




Bis zum nächsten Beitrag,

euer Bastian

Sonntag, 28. Februar 2016

Frühlingsdeko 2016 - Mit Blumen dekorieren.

Hallo ihr Lieben,

der folgende Post wurde durch eine Sendung inspiriert die ich per Post erhalten habe. Eine Blumensendung. Wer mich kennt weiß, wie sehr ich frische Blumen liebe. Bekommen habe ich die blumige Überraschung vom BLOOMY DAYS. Ein online Blumenversand.

Die Blumen sind so wunderschön, dass ich sofort zur Kamera gegriffen & die Blumen einmal langstielig und einmal kurzstielig dekoriert und fotografiert habe.

Es handelt sich bei den Blumen übrigens um Rosen & Anemonen. Die Farben Orange/Gelb & Lila sind wirklich eine tolle Kombination.



Langstielige Blumen dekoriere ich super gerne in Wasserkaraffen. Das sieht schön locker aus und macht was her. Vor allem aber mag ich feines "Grün" in Sträussen eher weniger. Ein voller Blumenstrauss mit vielen Blüten sieht doch auch viel schöner aus. Die Karaffe ist von Leonardo und ist in meinem "Hollywood Glam" Look bei WestwingNow * zu finden.



Blumen: Bloomy Days / Pressemuster
Vase, Duftkerze, Sofa & Spiegel: WestwingNow / Kooperation

Viel lieber jedoch mag ich kleine kompakte Sträusse mit kurzen Stielen. Also griff ich zur Blumenschere und kürzte die Stiele. So kur, dass sie gut in meiner Iittala Vase stehen. Das Blattgrün habe ich bei der kurzen Variante entfernt, sodass am Ende ein prächtigen Blumenbouquet entstanden ist. Der Mix aus Rose und Anemone ist wunderschön, findet Ihr nicht auch?

Lila, Gelb und Orange mit einer Portion Pink, das sorgt für eine ordentliche Portion Sommer!

Ich werde in Zukunft weitere Dekotipps mit frischen Blumen von Bloomy Days geben. Ich freue mich also auf eine blumige Zeit mit Euch!

Nun interessiert mich natürlich welche Blumen ihr am liebsten mögt? Schreibt es mir in die Kommentare und verseht euren blumigen Instagrampost mit dem Hashtag: #WohnprinzFlowerPower damit ich eure Blumenbilder sehen kann.

Liebe Grüße,

euer Bastian



**Die Blumen habe ich bedingungslos von BloomyDays erhalten.
*Diese Aktion fand in Kooperation mit WestwingNow statt.