Montag, 28. November 2011

Lastminute Adventskranz schnell und einfach!

Hey...

ach ne sorry... HO HO HO xD

Leute ich bin voll in Weihnachtsstimmung! Ich liebe Weihnachten, wegen den vielen Lämpchen, der tollen Deko, die Amtosphäre wenn man durch die schön geschmückten Straßen schlendert und den Duft auf dem Weihnachtsmarkt. Ich kann die gebrannten Mandeln gerade förmlich riechen!

Gestern war ja der 1. Advent und ich in meinem neuen Video zeige ich, wie man schnell und einfach mit einem Kerzentablett einen tollen Adventskranz oder sagen wir Adventsgesteck selbermachen kann. Mein Motto dafür ist Zuckersüße Weihnachten inspiriert durch Weihnachtsfilme aus den USA. Ich liebe den Style der Amerikaner. Wie sie Weihnachten celebrieren ist einfach toll!

Verwendet habe ich folgende Materialien.

1 weiße künstliche Tannengirlande (Nanu Nana)
1 Kerzentablett (Nanu Nana, Tchibo, Depot & Co.)
1 Dose rot/weiße kleine Christbaumkugeln (Tchibo)
4 Rote Kerzen (Nanu Nana)
Zuckerstangen aus Glas und echt aus Zucker (Nanu Nana)

Natürlich gibt es dazu auch ein Video!




Falls du also einen Last Minute Adventskranz suchst, der ohne viel Kleben und Stecken zu machen ist, könnte dir diese Idee ja gefallen.

Wenn du dich davon inspirieren lässt, schicke mir gern dein Foto und ich poste es auf meinem Blog :-)

Übrigens kommt in den nächsten Tagen mein Yankee Candle Xmas Video :-)
Schon gesehen? Ich habe nun auch einen aStore zum Thema Yankee Candle.
Schau mal oben in die Leiste!

Für alle Amazon Kunden unter euch, noch ein kleiner Hinweis in eigener Sache.
Schaut doch mal bitte unter dem Punkt "Unterstützen" ebenfalls oben auf der rechten
Seite der Leiste.


Liebe Grüße,
Bastian

Mittwoch, 23. November 2011

Das brennende Thema. Sponsoring auf Youtube.

Es wird mal wieder Zeit für ein bisschen Hintergrundwissen :-)

Das Thema Sponsoring ist ein Thema, welches die Lager spaltet, was ich gut verstehen kann. Dieses Thema wird vorallem gerne genutzt um scheinbar anderen Leuten, die Sponsorings positiv gegenüber stehen - zu schaden.

Da könnte ich zig Tweets und Kommentare zitieren, mach ich aber nicht. Wieso? Weil ich den Leuten nicht das geben möchte, was sie mit solchen Aktionen bezwecken wollen. AUFMERKSAMKEIT.

Wie stehe ich eigentlich zum Thema Sponsoring?

Ich bin davon ausgegangen, das viele das wüssten. Gerade weil ich wie viele andere kein Geheimnis daraus mache. Sponsoring finde ich an sich eine gute Sache. Denn nur durch diese, konnte ich meine großen Einrichtungsprojekte umsetzten. Ich nutze zum Beispiel auch Sponsorings dazu, meinen Zuschauern tolle Produktverlosungen zu bieten. Produkte, die man sich nicht mal eben so kaufen könnte. Wieso auch nicht?!

Ich nutze Sponsorings dazu, Dinge zu testen. Reviews zu drehen und um darüber zu berichten. Ich nutze Sponsoring, zum Beispiel auch um gut gekleidet zu sein. Klar könnte ich mir meine Kleidung auch selbst kaufen. Wieso sollte man denn aber das Angebot nicht annehmen? Ich werde nicht für Sponsorings bezahlt!

Lasse ich mir Produkte sponsern, hinter denen ich selbst nicht stehe? Ganz klares NEIN!

Lasse ich mich für Videos bezahlen, damit ich ein gesponsertes Produkt positiv erwähne obwohl es mir garnicht gefällt? NEIN.

Ich bekomme soviel Dinge zugeschickt die mich nicht interessieren und die ich nicht erwähne, präsentiere oder sonst was. Neulich lag ein Stück Perserteppich in meinem Postfach mit der Bitte doch ein tolles Video drüber zu machen. Putzlappen, Romane, Irgendwelche Ölkerzen Schwimmer und und und... Doch das sieht man eben nie. Wie auch, wenn ich in meinen Videos nur über Dinge spreche, die mich selbst zu 100% interessieren.

Jetzt mal das ach so beliebte Thema, worüber man sich immer und immer wieder das Maul (Urgh entschuldigt die unschöne Ausdrucksweise) (ironie off) LOL zerissen wird.

AUTOGRAMMKARTEN. Ja ich hab Postkarten, mit denen ich Zuschauerpost auf Wunsch beantworte, die nutz ich auch mal als Fyler (Zuletzt zum Beispiel auf der Gamescom) Und wenn jemand ein Autogramm haben möchte, dann gebe ich gerne eines. Heißt das jetzt, das ich arogant, eingebildet und denke das ich voll fame bin?

Ach ja natürlich heißt es das... und wieso? Weil ich sie mir habe sponsern lassen. Ich habe Postkarten und das diese gesponsert sind, kann man sogar drauf erkennen! Denn die URL der Druckerei steht hinten drauf.

Hat sich jemals einer der Menschen darüber aufgeregt, und mir gesagt Basti... also ne! Deine Karte ist ja mit einer URL einer Druckerei versehen!!.... Nein hat niemand.

Warum schreibe ich das alles?! Ich gehe sehr offen mit Sponsorings um, mache kein Geheimnis daraus, gerade weil es verdammt wichtig ist, dem Zuschauer,Leser oder wen auch immer ehrlich gegenüber zu sein.

Wenn ich mir jedoch anschaue, wie immer und immer wieder gegen Sponsorings gehetzt wird, dann auch noch von Leuten die sich mittlerweile selbst sponsorn lassen frage ich mich, was ich davon halten soll?

Genug geschrieben, beantwortet mir doch bitte die letzte Frage als Kommentar unter diesem Post.

Liebe Grüße, Bastian

Hier mal ein Video zum Thema welches ich vor ein paar Monaten gedreht habe.

Dienstag, 22. November 2011

Plüschohr Mützen Alarm dank Spirithoods

Hey :-)

Heute geht es mal um ein anderes Thema.

Kurz zum letzten Post auf meinem Blog. Danke für den Zuspruch den ich von vielen Seiten für meinen
Bericht zum Thema Marketing Agenturen und Blogger/Youtuber. Ich bin überrascht, das dieses Thema soviel Interesse geweckt hat. Bisher haben ihn über 700 Leute gelesen und das Feedback kam von allen Seiten. Sowohl von euch, als auch von Agenturen, Marketing Leuten usw.

Kommen wir aber nun zum Thema :-)



SpiritHood bzw SpiritHoods :-) Die plüschigen Mützen die schon längst ganz Hollywood
erobert haben. Sie schwappen nun auch langsam zu uns nach Deutschland. Leider gibt es sie
noch nicht in Deutschland zu kaufen, weshalb ich mich mal im Netz auf die Suche gemacht habe.

Fündig geworden bin ich in Norwegen. Das dichteste Land an Deutschland, welches diese tollen Tiermützen verkauft. Der Shop heißt www.fuzzyhead.nohttp://www.fuzzyhead.no Aber schön drauf achten, es handelt sich nicht um Europreise sondern Norwegische Krönen. Also keinen Schock bekommen.

Ich habe einen Wolf :-) Die Mützen sind wirklich toll, sie haben Ohren , Pfoten als Handschuhe und diese sind an eine Art Schal dran. Das ganze ist super plüschig und da ich ein verrückter Hund bzw jetzt ja Wolf bin, ist das genau das Richtige für mich :-)

Gestern bin ich das erste mal druch Lübeck mit der Mütze über den Weihnachtsmarkt geschlendert und alle Reaktionen auf die Mütze, sowohl von Kindern als auch von Erwachsenen waren positiv. Gut die Eltern tun mir schon leid, nach dem ich den Satz "MAMA ICH WILL AUCH SO EINE MÜTZE HABEN" in einem nichtüberhörbaren kreischenden Ton gehört habe :-)

Ich habe mal ein Video dazu gemacht :-)

Ja die Mützen sind sehr hochpreisig und nicht wirklich für den kleinen Geldbeutel zu haben.
Jedoch werden 10% der Einnahmen von de "Blue" gekenntzeichneten SpiritHoods an eine
NONPROFIT Tierschutzorganisation gespendet zum Schutz seltener Tiere. Das gefällt mir!


Es handelt sich um 100% Kunstfell und die Modelle gibt es auch noch als Eisbären, Grizzlie, Husky, Fuchs, Eule und viele mehr :-) Welcher gefällt dir am besten?

Wer Fragen hat, meldet sich natürlich gern bei mir.

Ansonsten freue ich mich nun auf eure Kommentare.

Kuschelige Plüschohren Grüße,
Bastian

Noch ein Hinweis in eigener Sache! Ich werde in letzter Zeit immer häufiger gefragt wie man mich unterstützen oder mir eine Freude machen kann. Dazu habe ich nun einen neuen Reiter erstellt.
Er heißt Unterstützen <--- Klick Ich freue mich über jeden Supporter! Vielen Dank an euch.

Freitag, 18. November 2011

Social Media Marketing / Oder die Gier der Marketing/Pr Agenturen

Hallo !

Heute mal ein sehr unschönes und vielen nicht bekanntes Thema.

Social Media Marketing bzw die Gier von PR/Marketing Agenturen.


Der Marketing Boom im Bereich Social Media, wächst und wächst. Immer mehr Firmen entdecken Social Media Plattformen bzw deren Nutzer als potentielle Marketing Plattform. Ganz oben stehen dort Blogger/Youtuber, wie ich es zum Beispiel bin.

Ich arbeite regelmäßig mit Agenturen zusammen um Produkte für euch zu testen. Das hat bisher immer sehr gut funktioniert. BISHER...

Meine Einstellung ist, dass die Arbeit von Bloggern & Youtubern unbedingt honoriert werden sollte. Ich bevorzuge da die Möglichkeit, das Produkt behalten zu dürfen. Schließlich werde ich von den Agenturen nicht angefragt, weil ich ja so ein toller junger Typ bin (na gut vielleicht auch deswegen) (ironie off) sondern wegen der Reichweite. Früher war ich derjenige, der die Firmen angeschrieben hat, wenn ich wieder Projekte umsetzen wollte und auf die Unterstützung von Firmen angewiesen war. So habe ich Tisch, Teppich & Co für die Projekte bekommen und konnte tolle Videos für euch machen. Doch mittlerweile ist es so, dass ich täglich viele Emails mit Anfragen von Agenturen erhalte.

Die Agenturen möchten dann Produkte ihrer Kunden (Firmen) in meinen Videos platzieren. Dafür werden die Agenturen von ihren Kunden bezahlt. Wenn mir das Produkt nicht gefällt, und ich nichts damit anfangen kann (Also es in ein Projekt mit einbinden, oder verlosen) kommt es für mich zu 100% nicht in Frage diese Produkte in meinen Videos zu zeigen.

Bisher lief das immer sehr ehrlich und ausgeglichen. Doch leider entwickelt sich gerade ein für Blogger/Youtuber unschöner Trend.

Die Agenturen, versuchen Blogger/Youtuber immer mehr auszunutzen und für ihre Werbezwecke zu mißbrauchen.

Mein Aufruf an alle Youtuber & Blogger wenn ihr Produkte vorstellt und ihr dafür nicht honriert werden solltet, in welcher Form auch immer, lasst ihr euch ausnutzen und die Agenturen verdienen an euch eine goldene Nase. In eurer und meiner Arbeit, steckt viel Zeit und Mühe, diese sollte unbedingt anerkannt und respektvoll behandelt werden.

Meine Einstellung ist, wenn eine Firma Interesse an einer Kooperation mit mir hat, gehe ich diese nur ein, wenn die Kooperation Fair ist und ich nicht ausgenutzt werde. Ganz wichtig für mich ist, dass ich eine redaktionelle Freiheit habe und mir nichts vordiktieren lasse. Kooperationen mit Agenutren JA aber NUR zu fairen Bedingungen.

Nicht alle Agenturen arbeiten so, ich kenne ein paar Agenturen die sehr fair mit Bloggern zusammenarbeiten.

Liebe Grüße, Bastian

Dienstag, 15. November 2011

Bett gemütlich machen!

Ich liebe es gemütllich!



Wer nicht? Eben :-) Heute möchte ich euch ein paar Tipps geben, wie man sein Bett wesentlich gemütlicher gestalten kann. Das Auge schläft mit! Oder so ähnlich :-)



Wenn ich unterwegs bin und in tollen Design Hotels übernachte, bin ich immer voller Hoffnung, dass
das Bett super gemütlich ist. Auch optisch, oder vorallem optisch muss es sehr einladend sein. Doch diesen "Luxus" der garnicht teuer sein muss, ist für jeden umsetzbar mit ein paar einfachen Regeln.






1. Regel Eine gute Farbkombi!
Ruhige Farben wie Beige, weiß, Braun (Erdtöne) strahlen viel Ruhe aus.

Rot/Orange Töne sehr viel Lebendigkeit bzw Power. Ich selbst empfehle fürs Schlafzimmer ruhige Töne zu wählen.



2. Nicht zu viel mischen! Alles sollte gut zusammen passen! Mixe nicht zuviele Farben miteinander. Entscheide dich für 2 Farben. Wenn du z.B. dich für Braun und Blau entscheidest, empfehle ich dir das Bettlaken in einem warmen Braun Ton zu wählen und die Bettwäsche in einem hellen Braun, fast Beige. Das passt gut zusammen und wirkt sehr elegant, nicht zu wild. Nun kannst du jenachdem welche Farbe besser zu dir passt, eine Tagesdecke in Blau oder Rot bzw Orange wählen. Eine Tagesdecke ist ein "Must Have" wenn du dein Bett richtig schön fertig machen möchstest.

3. Kissen! Kissen sind einladen und für mich kann es in einem Bett garnicht genug Kissen geben.

Ich habe mit der aktuellen Tchibo Themenwelt "Der Stoff aus dem die Träume sind" mal gezeigt wie man sein Bett so richtig gemütlich gestalten kann.

Als dekorative Hingucker, habe ich eine Kugellampe und zwei schöne Telichthalter mit verwendet.

Wie gefällt es euch?

Meine Frage an euch lautet diesmal: Wie viele Kissen befinden sich in eurem Bett?

Übrigens war meine 1. Nacht in der Flanell Betwäsche von Tchibo der Traum! In Kombination mit dem flauschigen Spannbetlaken habe ich wirklich sehr gut geschlafen. Test bestanden! 




 


Liebe Grüße, Bastian

Gefällt dir mein Blog? Dann trage dich doch oben rechts in die Leser Liste ein. DANKE <3

Donnerstag, 10. November 2011

Mein heimlicher Deko Weihnachtstrend 2011

Hey  :-)

Heute war ich in der Stadt unterwegs und bin natürlich auch in die Dekogeschäfte gegangen.
WOW überall glitzert es dieses Jahr wenns ums Thema Weihnachten geht. Achtet mal darauf
bei eurer nächsten Tour durch die City.

Letztes Jahr, habe ich spontan ein paar Zuckerstangen gekauft. Die verbinde ich immer mit
den Weihnachtsfilmen die mir schon als Kind gut gefallen haben.

Doch dieses Jahr bin ich so richtig in Weihnachtsstimmung. Noch mehr als letztes Jahr!
Mein persönlicher Deko Weihnachtstrend sind deshalb dieses Jahr so ganz bewusst
die Zuckerstange! Süße Weihnachten! Ich bin ja ein großer Fan von der Amerikanischen
Art Weihnachten zu celebrieren. Das mag ich total! Dort wird geschmückt was das Zeug
hält und irgendwie fühle ich mich dem sehr verbunden.

Also wie gesagt, Zuckerstangen in allen Varianten sind dieses Jahr ein MUSTHAVE für Weihnachten.

Ich freue mich schon meinen Weihnachtsbaum zu schmücken :-) Ich werde wieder den weißen aus dem letzten Jahr aufstellen und ihn gemeinsam mit meiner Schwester schmücken. Denn ich habe in einem online Shop wieder ganz tolle Baumschmuck Serien entdeckt, die wir euch dann zeigen werden.

Hach Freund, Weihnachten könnte doch das ganze Jahr sein!

Übrigens, habt ihr neulich die Weihnachtsfolge von Glee gesehen? Der pinke Weihnachtsbaum mit weiß/pinken Baumschmuck. Sah abgefahren aus oder?





















Heute habe ich mal eine ganz große Bitte an euch! Bitte empfiehlt mir Weihnachtsfilme als BluRay´s! Das wäre toll! Am besten Komödien :-)


Wie siehts bei euch aus? Schon in Weihnachtsstimmung?


Ich kanns kaum erwarten meinen kleinen zum Trend 2011 passenden Dekotipp zu zeigen :-) Super einfach aber ZUCKER süß :-)

Das Weihnachtsalbum Christmas von Michael Bublé kann ich euch übrigens wärmstens empfehlen! Ein super schönes Album!





Liebe Grüße,
Bastian

Sonntag, 6. November 2011

And the Winner is! Tassimo Contest

Ihr seid sicher schon ganz gespannt, wer denn nun meinen
Tassimo Contest gewonnen hat?! Gut dann spanne ich euch
nicht länger auf die Folter und löse den Contest nun auf!

Es sind wirklich tolle und vorallem kreative Fotos von
euch entstanden und allen Teilnehmern möchte ich hiermit
einmal für die Teilnahme und die Begeisterung für den
Contest danken! 

Folgendes Bild hat die Tassimo T55 inklusive einem Disc Starterset gewonnen.


Eingesendet hat dieses Bild die liebe Denise.

Die Idee mit verschiedenen Kaffeesorten ein Bild zu kreieren ist wirklich ne coole Sache.
Herzlichen Glückwunsch an dich!

Alle anderen sind bitte nicht traurig, denn wie ihr bereits mitbekommen habt, verlose ich
absofort bis Weihnachten tolle Preise an euch! Schon die Verlosung mit dem exklusiven Namensbild von Naumi gesehen? Schaut mal vorbei! HIER

Liebe Grüße,
Bastian

Adde mich auf Facebook & Twitter