Sonntag, 22. Januar 2012

Die neuen Yankee Candle Frühjahr 2012 Düfte

Hey :-)

Dieser Post dürfte allen Yankee Candle Fans gefallen. Es geht um die neuen Yankee Candle Düfte fürs Frühjahr 2012. Die liebe Isabella von Yankee.de hat mir die neuen Düfte zugeschickt und in diesem Post möchte ich Euch darüber berichten.

Kurze Info zu Yankee.de bzw zu Isabella. Isabella ist die Inhaberin vom Shop und mittlerweile hat sich ein tolles Verhältnis zwischen uns entwickelt. Ich habe Isabella damals angeschrieben und ich freue mich, dass sie mir die Möglichkeit gibt immer "up to Date" zu sein, was Yankee Candle Produkte betrifft.

Am Wochenende, erhielt ich also von Ihr ein kleines Paket in dem die neuen Düfte und eine tolle neue Duftlampe war. Die Lampe seht Ihr auf den Fotos. Das schöne an Ihr ist, dass die Farben so neutral sind, dass sie in so gut wie jedes Wohnzimmer passt. Auch das Mosaik, macht ein tolles Licht.





HIER GEHT ES ZUM VIDEO

Kommen wir aber nun zu den Düften. Mein mittlerweile sehr gutes Yankee Schnupper Näschen durfte also mal wieder voll ins Schwärmen kommen :-) Es wird blumig, frisch und süß! Folgende Düfte sind im Paket gewesen. "White Gardenia" - "Beach Wood" - "True Rose" - "Coastal Waters" - "Beach Flowers"


Ich versuche Euch mal zu beschreiben, wie ich die Düfte empfinde bzw was ich mit Ihnen verbinde.

White Gardenia: Sehr blumig, sehr süß, und irgendwie tropisch. Ich mag mich irren, aber ich rieche auch einen Mix aus Kokos und Jasmin.

Beach Flowers: Ebenfalls sehr blumig und leicht süßlich. Erinnert an Waschpulver mit dem Duft von Blumen und frisches Wasser und erinnert ganz leicht an wilde Rosen. Wenn ich die Augen schließe denke ich bei dem Duft an einen Tempel in Nepal der im Innenhof ein großes Wasserbecken hat, in dem Blumen schwimmen, die genau diesen Duft haben.

True Rose: Wenn ich auf den Markt gehe und ich tief rote Rosen sehe und daran rieche, riecht es genau so wie dieser Tart! Ein sehr edler Rosenduft! (Perfekt für Valentinstag)

Beach Wood: Ein holziger frischer sehr süßer Duft. Schwer zu beschreiben. Ich habe beim duften das Gefühl, dass in diesem Duft auch ein Hauch eines Männer Parfüms versteckt ist.

Coastal Waters: Wenn ich diesen Duft rieche, denke ich an eine sehr frische kalte Brise am Meer im Frühjahr. Wirkt sehr sanft und wäre nebenbei auch ein toller Duft für einen Weichspüler :-)

Ich bin super gespannt, wie Ihr (die die Düfte schon kennen) meine Beschreibungen der Düfte findet.











Soweit meine Beschreibungen zu den Düften :-) Wenn ich 5 Siegertreppchen hätte mit Platz 1-5 würde ich die Düfte so platzieren. Zuerst Beach Wood, gefolgt von Beach Flowers, True Rose, Coastal Waters und White Gardenia.




Wer hat schon die Düfte und wie findet Ihr sie?



Liebe Grüße, Bastian


In eigener Sache. Unter diesem Post und unter allen anderen, findest du absofort eine kleine Leiste mit Logos von Social Media Diensten. Wenn dir ein Post von mir gefällt, kannst du Ihn ganz bequem deinen Freunden weiterempfehlen, in dem du auf eines der Logos klickst. Danke.

Kommentare:

  1. Die Rosendüfte sind gar nicht mein Ding, aber es ist halt Rosenduft xD

    Gekauft habe ich vor ein paar Wochen Coastal Waters und Beachwood (rieche hier auch Männerparfüm [kommt vmtl vom Velvetiergras und dem "holzigen"]- vmtl hab ich es deswegen gekauft xD)....

    Die anderen beiden Düfte waren auch nicht mein Ding.. habe stattdessen etwas leichtere Düfte mitgenommen, die aus dem permanenten Sortiment sind (denke ich mal^^)..
    Early Sunrise, River Valley und Garden Sweet Pea :)

    AntwortenLöschen
  2. Oh klasse! Neue Düfte!
    Ich freue mich schon aufs Schnuppern und danke dir fürs Vorstellen!

    Liebe Grüße
    Anka

    AntwortenLöschen
  3. Hach wie schön, neue Düfte! Ich überlege, mir mal trotz des stolzen Preises einen neuen Tumbler zuzulegen, meiner ist bald aufgebraucht....und Tarts kann man auch nie genug haben.....neenee, das wird ein Einkauf! Sehr schöner Bericht, danke ^^

    AntwortenLöschen
  4. Die Duftlampe ist wunderschöööön, die hab ich auch :)
    Hast du vllt ne Ahnung was vorhin mit meinen Tarts los war? Hab Vanilla Cupcake in die Duftlampe und irgendwann hats verbrannt gerochen und das geschmolzene Tart halt leicht gedampft bzw. geraucht :/ Hatte n ganz normales Teelicht drin, zu viel Hitze kanns ja eigentlich nicht gewesen sein oder?

    AntwortenLöschen
  5. Ich kanns kaum erwarten wieder Geld zu haben, dan werde ich schön zur Thalia und nach den neuen Tarts schauen. ;D Neue Düfte für die neue Wohnung!

    AntwortenLöschen
  6. hi, ich hab dich auf meinem Blog-Award verlinkt, vielleicht machst du ja mit ;)

    AntwortenLöschen
  7. Basti wegen dir bin ich süchtig nach Yankee Candle geworden. Vielen dank :D
    Ich krieg garnicht genug davon. Vor allem in der Weihnachtszeit gab es soo schöne Düfte.
    LG

    AntwortenLöschen
  8. ..Lautersprecher habe ich.. hören kann ich dich.. aaaaaber leider nicht riechen.. !!

    Muss ich mal losziehen und schnüffeln gehen, damit ich wieder runter komme.. Bin voll auf TURKEY.. habe nix mehr zum Schnüffeln.. hehehe.. also yankeemäßig.. naürlich..☺

    Weißt du wie ICH immer die Wachsreste aus dem Stöfchen bekomme?

    Noch im flüssigem Zustand einfach mit Küchenpapier (Zewa o.ä.).. einfach ein bisschen zerknäulen und dann langsam eintunken. Der Wachs zieht sich ins Küchenpapier ein und dann vorsichtig sauber wischen (mit nochmal nem sauberen Küchentuch nachwischen)..

    Dann bekommt frau/man auch die RAUEN GEFÄßE mit sauber.. habe ich nähmlich ☺

    So.. dann wünsche ich dir mal bei deinen weiteren Aktionen weiter viel Erfolg uuuund Spass.

    ♥-liche Grüße
    Gina

    AntwortenLöschen
  9. Karo aus Staßfurt22. Oktober 2012 um 07:32

    Bin auch ein Fan von Yankee Candle, es sind wirklich die weltbesten Kerzen!

    Die Coconut Collection ist der Hammer! Habe erst eine große Ladung bestellt!

    LG Karo

    AntwortenLöschen