Montag, 29. Oktober 2012

Philips hue Starter-Paket - TEST REVIEW

Uhlala!

Philips hat mich vor einigen Tagen angeschrieben, ob ich Lust habe als einer der ersten das neue Lichtsystem "hue" zu testen. Wer mich kennt, weiß, dass ich total auf Licht stehe. Mit Licht hat man die Möglichkeit einen Raum immer wieder schnell zu verändern. Ihm verschiedene Atmosphären für verschiedene Anlässe zu geben.

Deshalb sagte ich natürlich ja und schon einen Tag später brachte mir der Kurier mein Starter-Paket.

Ich erkläre euch hue mal mit meinen eigenen Worten.



Hue ist ein System, aus Lampen, einer Bridge und deinem Smartphone! .Die Bridge, ein kleines rundes Gerät wird an dem heimischen Wlan-Router angeschlossen. Im Starter-Paket sind 3 Leuchtmittel enthalten in meinem Fall "E27" Birnen. Diese kann man in seine Vorhandenen Lampen schrauben und lädt sich dann die App auf sein Smartphone (iOS/Android). Jede der Lampen hat Wifi. Das heißt, alle hue Lampen lassen sich über eine App steuern!

Das ist genau so genial wie es klingt! Doch wie ich hue getestet habe, könnt ihr in folgendem Video selbst sehen.

HIER GEHT ES ZUM VIDEO


Hier mal ein Auszug aus der offiziellen Philips Pressemitteilung:

Mit dem hue Starter-Paket die Welt des vernetzten Lichts entdecken


"In Minutenschnelle lässt sich hue installieren. Im Starter-Paket sind drei LED-Lampen, die Smartbridge und die Mobile App enthalten. Einfach die LED-Lampen in eine bestehende Leuchten-Fassung (E26, E27) einschrauben, die Smartbridge an den heimischen Wifi-Router anschließen und dann die hue App für Android oder Apple Endgeräte herunterladen – schon kann der hue Besitzer in ein völlig neues Lichterlebnis eintauchen. Die intuitiv bedienbare App ermöglicht es, eigene Lichteinstellungen zu entwerfen und zu speichern sowie ihre Beleuchtung auch dann anzupassen, wenn sie selbst nicht Zuhause sind."

Mich hat dieses System sofort begeistert und während man es ausprobiert, erklärt sich die Bedienung intuitiv, was mir besonders gut gefällt. Die Installation ging super schnell. Und dann ging es auch schon los. Wenn die Lampen nicht mit dem Smartphone bedient werden, sind sie automatisch in einem hellen warmen Licht. Das ist super, da die meisten Energiesparlampen ja leider recht kühl sind und lange brauchen bevor sie richtig hell leuchten. Hier war das nicht der Fall. Meine Lampen die ich sonst benutze haben einen Verbrauch von 11 Watt. Die Lampen von hue nur 8 Watt. Das hat mich überrascht, weil die hue Lampen heller sind als die Energie Sparlampen. Und natürlich kann man diese Lampen auch noch dimmen, was man bei den Energiesparlampen nicht kann. Wieder ein Punkt, der mir sehr gefällt.

Das System lässt sich übrigens auch von unterwegs aus bedienen. Somit also auch in Puncto Sicherheit sehr hilfreich!

Zur Frage ob sich Philips hue mit den LivingColors Living Colors verbinden lässt. Ja ab der 2. Generation lassen sich die Living Colors Lampen mit dem hue verbinden und bedienen.

Mehr unter www.meethue.com

LivingColors aktuellste Generation lässt sich mit dem hue verbinden.


Infos zum Starter-Paket - Preis


Das Philips hue Starter-Paket beinhaltet:
-        3 hue Lampen mit einer Lichtleistung von jeweils 600 Lumen (entspricht einer 50-Watt Glühbirne)
-        Jede hue Lampe kann alle Weißtöne von warm bis kühl abbilden und ermöglicht den Zugriff auf über 16 Millionen Farben, um die Beleuchtung auf jeden Raum beliebig anzupassen
-        Jede hue Lampe ermöglicht Energieeinsparungen von bis zu 80 Prozent im Vergleich zu einer herkömmlichen Glühbirne
-        1 Smartbridge, um das persönliche Lichtnetzwerk einzurichten
-        1 Netzteil für die Smartbridge
-        1 LAN-Kabel, um die Smartbridge mit dem Router zu verbinden
-        1 Anleitung, um die App herunterzuladen
-        Hinweis: Das Philips hue Starter-Paket kann um bis zu 50 einzelne hue Lampen erweitert werden
-        UVP: 199 Euro




Mir hat es Spaß gemacht dieses Set zu testen und für mich, der schon seit mehreren Jahren die Living Colors von Philips hat, ist dies definitiv was!

Liebe Grüße,

Bastian







Sonntag, 21. Oktober 2012

Urbanara Wolldecke - Gewinner

Hey,

hier nun der Gewinner bzw die Gewinnerin der Wolldecke die ich in Kooperation mit Urbanara.de verlosen durfte.

Random.org hat die Email von:

"Sonja" aus Solingen.

Die Antwort 850g. stimmt natürlich.

Du hast eine Email von mir erhalten. Solltest du also Sonja sein und aus Solingen kommen, schaue
gleich mal nach ob du eine Mail von mir erhalten hast!

DANKE, dass so viele von euch mitgemacht haben! Das werde ich nun öfters machen.

Ganz liebe Grüße und einen schönen Sonntag Abend,

Bastian.


Freitag, 19. Oktober 2012

Miacosa.de Haul

Foto: Wohnprinz. Logo mit Erlaubnis von Miacosa.de
Es ist Freitag Abend :-)


Zumindest zu dem Zeitpunkt, wo ich diesen Text hier schreibe. Meistens verfasse ich meine Blog Posts am Abend.


Vor einigen Tagen, kam meine Bestellung von Miacosa.de an. Noch vor einigen Monaten, war ich nicht so der Fan von "Shopping Clubs" weil ich es einfach super "spießig" und "altbackend" fand. Doch wie ihr mitbekommen habt, habe ich vor einigen Wochen schon mal einen solchen Shop unter die "Lupe" genommen.





Miacosa ist nun also der nächste Shop, den ich mir mal genauer angeschaut habe. Was mir positiv aufgefallen ist, ist das neue Design der Page welches erst vor kurzem relauncht wurde. Echt gelungen. Die Idee hinter dem Shop ist, dass bekannte Gesichter aus Funk & Fernsehen in verschiedenen Kategorien ihre Favoriten an Produkten zusammenstellen. Man sucht sich also vorher aus, welche Empfehlungen man von welchem Experten erhalten möchte und bekommt dann immer aktuell deren Produktempfehlungen zusammengefasst.


Da ich nunmal ein "Mensch aus dem Internet" bin, interessiere ich mich also für solche Ideen und stöbere gerne in dem ein oder anderen online Shop.

Ich habe mir zwei Produkte auf Miacosa.de bestellt und möchte euch in meinem Video gerne mehr zu diesen Produkten sagen.

HIER GEHT ES ZUM VIDEO
Übrigens habe ich es geschafft, dass alle Wohnprinz Zuschauer und Leser einen Rabatt von 10% erhalten! Natürlich ohne Mindestbestellwert. Dazu gebt ihr in das Gutscheinfeld einfach "Wohnprinz10" ein.

Danke Miacosa für das tolle Angebot!

Nun werd ich mich mit meinem Bildband gemütlich auf mein Sofa schmeissen und den Freitag Abend genießen.

Liebe Grüße und danke für euren Besuch auf meinem Blog,

Bastian euer Wohnprinz




Du möchtest mich unterstützten? Teile diesen Blog Beitrag auf Twitter oder Facebook. Danke!

Freitag, 12. Oktober 2012

Sofa gemütlich machen Teil 2 / Verlosung

Wolldecke Miramar
Es wird immer kälter!


Früher hat mich das immer sehr genervt, da ich eine richtige Frostbeule bin. So richtig mit ständig kalten Füßen, Dauerschnupfen und Lustlosigkeit. Beschreibt den Herbstblues ganz gut oder?


In einem vorherigen Post, habe ich ja schon darüber gebloggt, wie man sein Sofa gemütlicher machen kann und bin da auf das Thema Kissen eingegangen. Heute in Teil 2 geht es um die passende Ergänzung. Klar, die Decken :-) Davon habe ich eine ganze Menge! Hauptsächlich Fleece Decken die so schön flauschig sind.. aber eigentlich weil sie so günstig sind.



Im Herbst liegt auf meinem Sofa immer mindestens eine Decke und ich liebe es mich bei einer heißen Schokolade, ner Duftkerze und einem tollen Film in eine wärmende Decke zu kuscheln. Wo ich das grad schreib, hab ich glatt das Bedürfnis, mich wieder aufs Sofa zu werfen :-)

Zum vergrößern aufs Bild klicken.

Mit der Zeit als Wohnprinz, habe ich natürlich einige neue Dinge kennengelernt. Nicht nur Design Technisch sondern auch von der Qualität her. Da lernt man dann auch irgendwann, dass es sich auf jeden fall lohnt, mal etwas mehr auszugeben.

Heute hab ich mir für diesen Post also meine Kamera geschnappt und euch mal ein paar tolle Aufnahmen gemacht. Die Decke die ihr auf den Bildern seht, ist übrigens von Urbanara.de  ein Online Shop für hochwertige Textilien für die eigenen vier Wände.

Eine solche Decke könnt ihr übrigens gewinnen! Mehr dazu gleich.

Kaum hab ich angefangen das Sofa herzurichten für die Aufnahmen, kamen sofort meine beiden Kuschel Profis reingetigert und machten es sich gemütlich :-) Katzen sind sehr wählerisch (genau so wie ich) und dass es ihnen gefällt, seht ihr ja! :-)

Fienchen hat es sich gemütlich gemacht.
Manchmal lege ich die Decke einfach zusammengerafft übers Sofa oder aber als eine Art "Sofaläufer" über die Rückenlehne und Sitzpolster. Das mache ich meist, wenn ich die Decke nicht zum einkuscheln nutze und es schick aussehen soll. Übrigens, könnt ihr so ganz schnell und einfach mit einer Decke euer Sofa aufpimpem :-)



Kommen wir nun zur Verlosung.  Beantwortet folgende Frage:

Was glaubt Ihr wie schwer ist diese 130 x 190 cm große Wolldecke aus 100% neuseeländischer Lammwolle?

Schickt eure Antwort mit eurem Namen und eurer Emailadresse per Mail an 

wohnprinzgewinnspiel@yahoo.de 



Ich hoffe, der Post hat euch gefallen und freue mich wie immer, wenn ihr auch euren Freunden & Bekannten von meinem Blog erzählt. Ich wünsche euch eine kuschelige Herbst/Winterzeit.

Liebe Grüße,
Bastian

Regeln für die Verlosung.

Jeder aus Deutschland und Österreich kann mitmachen. Jedoch benötige ich von minderjährigen Teilnehmern das Einverständnis und die Erlaubnis der Erziehungsberechtigten, dass im Falle eines Gewinns, ich die Adresse zum Versand des Gewinns an urbanara.de weiterleiten darf. Die Adresse wird ausschließlich zum Versand des Gewinns genutzt und danach selbstverständlich gelöscht. Das Gewinnspiel wird ausschließlich von mir gemacht. Am 19.10.2012 läuft das Gewinnspiel ab. Ich werde dann am 20.10.2012 den Gewinner oder die Gewinnerin mit random.org auslosen und auf meinem Blog bekanntgeben (Wenn ihr dies nicht wünscht, bitte in eurer Mail vermerken, denn dann kontaktiere ich euch ausschließlich persönlich und nicht öffentlich). Natürlich kann nur jemand gewinnen mit der richtigen Antwort. Der Rechtsweg ist selbstverständlich ausgeschlossen. WICHTIG IHR müsst bei der Teilnahme dafür sorgen, dass ihr auch ermittelbar und erreichbar seid. Zum Datenschutz,  alle Emailadressen werden nach Ablauf der Verlosung gelöscht! Die erhobenen Daten, werden ausschließlich für diese Aktion verwendet. Postet hier also KEINE privaten Adressen. Sollte dies trotzdem passieren, bin ich für die Folgen nicht verantwortlich und werde die Adressen sobald ich sie gesehen habe löschen.

Freitag, 5. Oktober 2012

Yankee Candle Weihnachtsdüfte 2012

Ho Ho Ho :)

In diesem Beitrag geht es um das Thema Yankee Candle :)
Also eines meiner und eurer Lieblingsthemen!

Dieses Jahr gibt es 4 Düfte und welche das sind, erfahrt ihr natürlich
in meinem Video, welches ich dazu gedreht habe.

Am besten gefällt mir in diesem Jahr der Duft "Sugared Apple" ein Duft der mich total an die Liebesäpfel erinnert, die ich als Kind auf den vielen Weihnachtsmärkten bekam. Ich liebte diese Äpfel einfach sehr! Der Duft ist so authentisch, dass ist echt toll! Wenn es nach meinem Geschmack geht, könnte der Duft noch intensiver sein, jedoch wäre es vielen dann wahrscheinlich zu süß :)



Hier nun mein Video zu den 4 Düften.

Hier geht es zum Video!

Neben Sugared Apple gibt es dieses Jahr Snow in Love, Apple & Pine Needle und Cranberry Ice.

Welchen dieser Düfte habt ihr? Und welchen mögt ihr besonders gerne?

Liebe Grüße und eine dufte Zeit,

Bastian