Dienstag, 31. März 2015

Osterdeko selber machen | Schnell und einfach!

Hey,

Ostern steht kurz bevor und wer noch nach einer schnellen und einfachen aber schönen Deko sucht, dem möchte ich hier gerne eine tolle Inspiration geben.

Eine schöne Tischdeko zu Ostern, mit Blumen und einem großen Straußenei.



Als Blumen habe ich mir Tulpen besorgt, ich finde sie passen sehr gut zu Ostern. Als Vase dient in diesem Fall ein großes Ei welches in einem Nest steht, damit es nicht kippt. Das Straußenei habe ich oben mit einer Zange ganz vorsichtig geöffnet, damit es als Vase genutzt werden kann. Zur Deko habe ich noch ein paar Perlhuhnfedern und eine Kordel mit kleinen Holzschmetterlingen in grün gewählt.

Hier das Video!



Passend dazu empfehle ich die glamourösen Blattgold Gänseeier! Diese sind ebenfalls sehr einfach und schnell zu machen und sehen wirklich wunderschön aus!




Welche Idee gefällt Euch besser und wie werdet ihr dieses Jahr zu Ostern dekorieren? Habt Ihr vielleicht sogar ein spezielles Thema? Postet gerne eure Osterdeko auf Instagram mit dem Hashtag
#WohnprinzOsterdeko damit ich eure Bilder finden kann. Freue mich drauf.

Wie verbringt Ihr dieses Jahr Ostern?
Schreibt es mir in die Kommentare :)

Viele liebe Grüße,
Bastian

Mittwoch, 25. März 2015

Fernseher im Schlafzimmer? Wir diskutieren!

Hey und willkommen zu einem weiteren "Post zum Pic"

Zuerst mal das Foto.
Ich habe dieses Foto auf Instagram gepostet und wer meinen YouTube Kanal abonniert hat,
weiß genau worum es geht. Richtig der Fernseher fürs Schlafzimmer. Wir haben uns oft darüber unterhalten ob wir einen Fernseher ins Schlafzimmer holen. Ja teilweise haben wir uns sogar fast gestritten, da wir beide ganz unterschiedlicher Meinung sind. Unsere Pro & Contra´s sehr ihr hier:



Als wir dann neulich einkaufen waren, stand dort ein wirklich toller Fernseher der sowohl meinem Mann als auch mir gefiel. Ich achte sehr aufs Design und mein Mann eher auf die Technik. Beides stimmte in diesem Fall. Doch zum Kauf überzeugen konnte ich Ihn nicht. Er wollte eine Nacht drüber schlafen.

Im Internet schaute ich mir Abends dann den Fernseher noch mal an. Er hat UltraHD also 4K, ist Wlan fähig und ich liebe dieses Design einfach. Dann war ich erschrocken. Denn statt für knapp 600€ fand ich Ihn für unschlagbare 419€ was wirklich ein top Preis für dieses Gerät ist. Ich überlegte keine Sekunde und schlug zu. Ich bestellte den Fernseher auf Amazon und die Bewertungen sprechen für sich. Er ist 40" (40 Zoll) groß und in seiner Kategorie ist er vom Preis her unschlagbar.

Ein paar Tage kam das Gerät dann an und sofort gab ich meinem Bruder bescheid. Er fuhr mit uns los und bei Ikea kaufte ich dann sowohl eine Wandhalterung UPPLEVA als auch einen UPPLEVA Kabelkanal. Am nächsten Tag brachten wir dann die Wandhalterung an. Für die Wandhalterung zahlten wir nur 24,99€ und für den Kabelkanal 5€ beides bietet ein sehr gutes Preis Leistungsverhältnis.

Das tolle an der Wandhalterung ist, dass man aussuchen kann mit wievielen Schrauben man die Halterung an die Wand bringen möchte. Da wir in einem Altbau wohnen und die Wände dementsprechend sehr "weich" sind entschieden wir uns für insgesamt 8 Bohrungen. Die erste erwies sich schon als Reinfall. Butterweich und hohl. Super dachte ich.

Doch die anderen sieben Bohrungen waren sehr anstrengend. Das gab mir wieder Mut. Also brachten wir die Wandhalterung an und machten den Test. Mein 10 jähriger Neffe half uns (lieben Dank nochmal an dieser Stelle) und hängte sich an die Wandhalterung. Er hielt! Der Kabelkanal von Ikea ist übrigens sehr gut! Er ist breit und bietet insgesamt 6 Kabel platz. Die Anbringung mit Schrauben war sehr einfach. Wir haben es sogar nur mit Nägeln befestigt. Hält sehr gut.

Mein Mann hat bei Ikea übrigens dieses FIXA Schrauben und Dübel Set (260 Teile) gekauft. Während ich Zweifel hatte, ob diese Dübel wirklich für unsere Altbauwände geeignet sind hat mein Bruder mich davon überzeugt, dass sie es sind. Sie halten bombenfest!

Ich wollte den Fernseher genau mittig vor dem Bett an der Wand anbringen. Das ging mit unserer "Laser Wasserwaage" Quigo von Bosch super einfach! Einfach genau in die Mitte auf das Kopfende vom Bett gestellt und schon hatten wir dank des Kreuzlinien Lasers genau die Mitte! So einfach habe ich noch nie waagerecht etwas an die Wand gebracht. Na gut es war mein Bruder :D Aber auch er war schwer begeistert von dem Laser.



Ich bin sehr zufrieden und finde, dass der Fernseher  echt chic an der Wand aussieht! Was meint Ihr?



Kaum war der Fernseher dann an der Wand, war auch mein Mann total begeistert! Noch am ersten Abend schauten wir 5 Folgen von "The Walking Dead" einer unserer Lieblingsserien. Es geht doch!

Er ist happy, ich bin happy. Alle happy!

Mit dem 4K Fernseher LG 40UB800V haben wir ein richtig gutes Schnäppchen gemacht. Noch ist der Preis reduziert. Wie lange er verfügbar sein wird, wird sich zeigen. Falls Ihr spezielle Fragen zum Fernseher habt, stellt Sie mir in den Kommentaren, wir werden sie so gut es geht beantworten. Hier geht es zum Angebot.


So nun bin ich bei Euch gespannt! Wie sieht es bei Euch aus? Habt ihr einen Fernseher im Schlafzimmer? Schreibt mir eure Meinung jetzt in die Kommentare!

Viele Grüße,
euer Bastian


Dieser Post enthält freiwillige Amazon Affiliate Verlinkungen.

Montag, 16. März 2015

Schöne Kunstblumen & Omaggio Vase von Kähler Design

Jede Woche ein Post zum Pic. Mein neues Vorhaben :)

Ich gebe es zu. Instagram ist meine Sucht. Keine Social Media Plattform nutze ich mehr als Instagram. Also lohnt es sich mir dort zu folgen. Aber für alle die Instagram nicht nutzen, möchte ich ab sofort einmal die Woche eines meiner Instagram Bilder hier posten mit einer kleinen Geschichte zum Bild.

Das kann sowohl dekorativ, als auch sehr privat werden. Denn auch privat nutze ich Instagram super gerne.

Nun also zum ersten "POST ZUM PIC" PzP



Am vergangenen Sonntag war ich mit meiner Schwester und meiner Mutter unterwegs. Zeit miteinander verbringen um der Seele etwas Gutes zu tun. Meine beiden Mädels sind mir absolut wichtig. So spazierten wir am Timmendorfer Strand und entdeckten dort eine Depot Filiale in die wir selbstverständlich einmal rein schauten.

Sofort fielen mir ein paar wunderschöne Kunstblumen auf. Das Thema künstliche Blumen, ist denke ich eines über das man sicher streiten kann. Fakt ist jedoch, dass die Qualität von Kunstblumen mittlerweile so sehr gestiegen ist, dass es keine "Schande" mehr ist sich welche ins Haus zu holen. Gerade bei Schnittblumen ist es doch sehr schade um die vergängliche Schönheit.

Ich schaute mir die Rosen und Bauernrosen genauer an und musste sofort an meine "Omaggio" Vase von Kähler denken. In meinem Kopf sah ich die Blumen schon arrangiert auf meiner Anrichte Zuhause stehen und zögerte keine Sekunde. Ich nahm 5 Bund mit. Die Entscheidung war richtig, denn keine 2 Minuten später nachdem ich im Geschäft mit meiner Mutter von den Blumen schwärmte, waren sie auch schon ausverkauft.

Kaum war ich Zuhause stellte ich die Blumen in meine Vase und erfreue mich an diesem schönen Anblick. Sieht es nicht toll aus? Meine Omaggio Vase liebe ich heiß und innig. Sie ist eine zeitlose Schönheit und ist meiner Meinung nach ein absolutes Must-Have! Wer ebenfalls eine Omaggio Vase Zuhause haben möchte, kann sie hier* kaufen.



Wie gefällt Euch diese Post zum Pic Idee?


Viele liebe Grüße,
euer Bastian
*Affiliate Link

Mittwoch, 11. März 2015

H&M Home Deko & TK Maxx Einkauf #Wohnprinz #Haul

Hey, hallo ihr Lieben!

Ich war shoppen.

Geshoppt bei H&M Home.
Ja gut, nichts neues bei mir, aber ich war bei H&M Home. In Berlin bummelte ich mit meiner Mutter und meiner Schwester durch das neue Shopping Center "Mall of Berlin" und es hat uns allen überhaupt nicht gefallen.

Schön groß ist die Mall, aber sie ist auch verwinkelt unübersichtlich und man verliert schnell die Lust am Bummeln. Klar gibt es hier und dort Tafeln auf denen alle Shops aufgelistet sind, aber das macht das Shopping Erlebnis nicht schöner.

Am Ende entdeckten wir dann aber noch einen Shop der meine Aufmerksamkeit sofort auf sich zog. H&M Home. Online habe ich den Shop schon oft durchforstet, aber es ist eben doch etwas anderes wenn man die Produkte direkt vor der Nase hat und man die Qualität auch direkt beurteilen kann.



Also gingen wir hinein und schon nach wenigen Schritten wurde ich vom Shopping Fieber gepackt. Wie sollte es auch anders sein? Mir fiel sofort eine schöne Duftkerze auf, die ich mir gleich einmal genauer angeguckt und erschnuppert habe! Sandalwood! Mag ich :) Sie landete im Einkaufskörbchen :)

Neben wunderschönen Dekorationen, toller Bettwäsche und chicen Accessoires fürs Badezimmer ist für groß und klein eine Menge dabei. Auch die Kinder Abteilung war total süß und ich bin mir sicher, dass dort schon so mancher Erwachsener für sich selbst fündig wurde. Ich sage nur das Kind in uns :)

Was ich mir bei H&M Home noch gekauft habe und was für mega Schnäppchen ich in Lübeck bei TK Maxx gemacht habe erfährst du im folgenden Video!



Kennt Ihr H&M Home? Und welches war euer bestes TK Maxx Schnäppchen?

Schreibt es mir in die Kommentare.

Viele liebe Grüße,

euer Basti

Donnerstag, 5. März 2015

Cosmoperience - Cosmo Hotel Berlin

Lange ist es her, dass ich über Hotels gebloggt habe.

Heute ist es mal wieder soweit. Mich hat es umgehauen und so zückte ich meine Kamera um dieses Erlebnis mit Euch zu teilen. Doch fangen wir mal ganz von Vorne an.

Berlin. Ja es war mal wieder soweit. Die Hauptstadt rief und ich freute mich drauf, einfach mal ein paar Tage aus dem tristen Lübeck zu fliehen. Ja ok, so trist ist Lübeck nun auch wieder nicht, aber Ihr kennt dieses Fernweh Gefühl bestimmt auch.



Da mir ein gutes Design wichtig ist, habe ich mich für das Cosmo Hotel Berlin entschieden. Das Hotel liegt direkt in Mitte. Dank der U-Bahn Haltestelle "Spittelmarkt" gegenüber vom Hotel auch sehr gut zu erreichen.

Ich zog meinen Koffer hinter mir her und mit dem ersten Schritt in die Drehtür, startete die Cosmoperience. Eine kleine Rezeption mit einer schön eingerichteten Lobby. Die Begrüßung war freundlich und ich fühlte mich sofort sehr wohl.

Ich bekam mein Ticket, Zimmer Nummer 803, ging zum Fahrstuhl und fuhr in den 8. Stock. Meine Aufregung stieg. Wie immer kurz bevor ich ein Hotelzimmer betrete. Meine größte Sorge? Das es mir nicht gefällt. Das passiert selten, da ich oftmals vorab schon nach Bildern im Netz Ausschau halte.

So hielt ich die Karten also vor den Tür Sensor, dieser schnurrte kurz und die Tür ließ sich öffnen.

Der Blick vom Wohnzimmer durch bis ins Schlafzimmer.

WOW, war mein erster Gedanke. Der zweite Gedanke: WOW! Ich ging hinein, schloß die Tür hinter mir und genoss den Anblick. Ein große Suite für mich ganz alleine.




Im Wohnzimmer, welches gleich im Eingangsbereich liegt, fiel durch seine helle Tapete mit metallischen Effekten sofort auf! Sehr cool! Davor ein dunkel graues Ecksofa, auf einem dunklen flauschigen Teppich. Davor ein flacher Tisch mit Magazinen. Weiße Möbel, dunkle Lampen und ein warmer dunkler Holzboden harmonierten sehr gut miteinander. Vom Sofa aus, konnte man auf einen großen Flatscreen schauen, unter dem ein Schreibtisch mit bequemen Stuhl stand. Und obwohl die Töne hauptsächlich dunkel sind, wirkt das Wohnzimmer ganz und gar nicht dunkel. Die Helle Tapete und das Beleuchtungskonzept sind perfekt auf die Einrichtung abgestimmt.



Weiter geht es in den Raum zwischen Wohn und Schlafzimmer. Dort fiel mir sofort die Lila farbene Konsole auf. Auf ihr stand eine Espresso Maschine, über Ihr hing an der Wand ein schwarz weißes Bild. Toller Kontrast! Die Wände sind außer dort wo die helle Tapete ist übrigens alle gleich. Ein warmer mittlerer Grauton. in diesem Gang befindet sich auch ein großer Schrank, mit Safe, vielen Schubladen und einem großen Spiegel.




Ich kam aus dem Staunen nicht mehr raus. Alles wirkte so harmonisch und heimisch auf mich. Wie eine Reise erkundete ich meine Suite und war so aufgeregt, dass ich sofort meinen Lebensgefährten anrief um meine Begeisterung mit Ihm zu teilen.


Mit ihm am Hörer ging ich weiter Richtung Schlafzimmer. Alle bisher beschriebenen Räume sind durch keine einzige Tür getrennt. Das macht den Raum so riesig und offen. Im Schlafzimmer stand ich dann vor diesem unglaublich großem Bett, welches ein Kopfende bis hoch unter die Decke hatte. Dieses war in einem coolen Silberton. Durch den besonderen Stoff, schimmerte das Kopfende sehr elegant. Am Ende des Bettes stand eine Bank und in der Ecke rechts vor dem Bett stand ein weiterer Flatscreen. Nach Außen hin, ist die Suite komplett verglast & mit einem Balkon umgeben.



Vom Schlafzimmer aus, geht es direkt ins Badezimmer. 2 Waschbecken, eine große Dusche und eine noch größerer Badewanne erwarteten mich dort. Natürlich badete ich gleich am selben Abend noch. Auf dem Badewannenrand, lagen ein Sachet Badesalz mit einem sehr angenehmen Duft und ein Peelingschwamm. Sehr aufmerksam.

Am nächsten Morgen war ich schon sehr gespannt auf das Frühstücksbuffet. Es war überschaubar und von der Qualität der Speisen und Getränke ausgezeichnet! Das Ambiente im Restaurant fiel mir auf Grund der Eleganz besonders auf. Ich fühlte mich auch hier sehr wohl.

Das Hotel ist also nicht ohne Grund ein Design Hotel. Hier wurde mit sehr viel liebe zum Design geplant und eingerichtet.

Wenn es etwas Negatives hier im Zusammenhang mit dem Hotel zu erwähnen gibt, dann der Punkt, dass die Zeit viel zu schnell umging. Aber wie ich immer so schön sage: positive Erlebnisse vergehen viel zu schnell. So auch diese Experience im Cosmo Hotel Berlin. Ich danke dem Hotel für die Unterstützung zu diesem Blogpost.

Ich freue mich schon jetzt auf die nächste Reise.

Liebe Grüße,
Euer Basti.


Schau dir auch meinen Blogpost zum Design Hotel "The George" an.