Sonntag, 31. Dezember 2017

Sei wer du bist, sei wer du willst! Ich bin dann mal ein Prinz

Hallo ihr Prinzessinnen & Prinzen,

2017 war wieder ein sehr lehrreiches Jahr für mich. Leider mit mehr Tiefen als Höhen aber so ist nun mal das Leben. Wichtig ist, aus den Tiefen zu lernen und sie für die Zukunft zu Höhen werden zu lassen.

Jetzt gerade sitze ich in meinem Wohnzimmer auf dem Sofa, dass Macbook auf dem Schoß und habe das dringende Bedürfnis noch in 2017 diese Zeilen loszuwerden.

2017 wird eines der Jahre in meiner Vergangenheit sein, dass mich sehr geprägt hat. Auf einige Ereignisse hätte ich zu gerne verzichtet. Wir der Verlust meines geliebten Seelenkaters Lumpi am 16.11.2017. Für viele nur ein Haustier, für mich der beste Freund. Denke ich an diesen Verlust kommt Wut in mir hoch. Wut darauf, dass mir mein Lumpi genommen wurde. Aber ich bin in dieser Wut auch froh, dass ich Ihm gegenüber jedes Versprechen eingehalten habe. Er durfte Zuhause einschlafen. Hat alles bekommen was er wollte. Während ihn das sehr glücklich gemacht hat, machte es mich zutiefst traurig. Denn im Gegensatz zu Ihm wusste ich, dass die Stunden, Minuten und Sekunden gezählt waren.

Lumpi hat sehr gekämpft, vermutlich für mich und weniger für sich selbst. Er wollte nicht gehen.

Aber seine letzte Reise war so würdevoll & liebevoll, dass es mich sehr getröstet hat. 

Dieser Verlust hat mir umso mehr vor Augen gehalten, dass die Zeit begrenzt ist. 

In diesen letzten Tagen mit unserem Lumpi merkte ich sehr stark, dass die Menschen um uns herum so viel von uns erwarten. Wie wir zu reagieren, uns zu verhalten oder gar wie wir sein zu haben.

Nicht man selbst. 

Das hat mich sehr bedrückt aber auch zum Nachdenken angeregt. Ich will mehr ich sein. Meine Wünsche erfüllen. 

Ein Fotoshooting im Dezember hat mich dann sehr beflügelt und inspiriert.

Schon als kleiner Junge wollte ich ein Prinz sein. War begeistert von der Welt der Royals, den Märchenhochzeiten und wunderschönen Gewändern. Von den reich verzierten Palästen und dieser Magie um all das.

Wieso nur wollen? Wie wäre es mit sein?

Also entschied ich mich für ein Shooting mit meinem Fotografen André Ganzer vom Lübecker Studio "Fotowerker Ganzer | Berg" im Prinzen Look.




Ich überlegte mir, was ich anziehen könnte und bekam tolle Tipps auf Instagram von Euch. Eine Hose hatte ich, die Lackschuhe ebenfalls. Es fehlte also eine Royale Prinzenjacke und noch viel wichtiger, eine Krone! Die Krone fand ich dann ziemlich schnell online bei Flinders.de  die perfekte Krone! Eigentlich ein Dekoobjekt aber die Seletti Krone war wie für mich gemacht. Oder?

(Danke an Flinders, die mir die Krone freundlicher Weise zur Verfügung gestellt haben)

Als ich das Outfit anhatte passierte etwas seltsames. Etwas, dass ich so noch nie erlebt habe. Mit diesem Riesen Wunsch ein Prinz zu sein veränderte sich mein Gefühl in dieser Robe. Die Haltung wurde aufrechter, ich poste nicht mehr so locker sondern achtete unbewusst darauf Haltung zu wahren. So wie es wohl ein Prinz auch tun würde.

Während des Shootings hatte ich immer wieder des Gefühl, dass die Bilder komisch werden würden. Vielleicht wirke ich zu verkleidet, zu verklemmt und nicht authentisch? Kleider machen also doch Leute! Und in meinem Falle auch Prinzen! 

Weitere Bilder vom Shooting kommen 2018 noch. Folgt mir dazu auf Instagram. www.instagram.com/wohnprinz

Diese Erfahrung werde ich mir für 2018 ganz präsent im Bewusstsein wahren.

Wir lassen uns von unserer Umwelt immer mehr beeinflussen. Ja fast sogar in der eigenen Entwicklung und im eigenen Sein behindern. Das sorgt irgendwann dazu, dass man sich verliert. In sich und den Erwartungen der anderen wie man in Ihren Augen zu sein hat. 

Schluss damit! Sei wer du bist! Sei wer du willst! Es ist dein Leben und die Geschichte deines Lebens schreibst du ganz alleine. Willst du erfolgreiche Rechtsanwältin werden? Dann gib alles und arbeite an deinem Traum! Andere sagen, dass du das nicht schaffst? Scheiß drauf! Du schaffst das! Ich kenne das! Träume können so stark sein, dass man über sich und seine eigenen Fähigkeiten hinauswächst! Es steckt so viel in dir! Jeder kleine Schritt, bringt dich näher an dein Ziel! 

Bist du schon mal hungrig einkaufen gegangen? Dieses quälende Gefühl von Hunger aber das Wissen, dass man erst einkaufen muss? Bis zum Stillen des Hungers sind es Schritte die du gehen musst um an dein Ziel zu kommen. Was ich damit sagen will ist, dass es egal ist wie groß der Traum, das Ziel oder der Wunsch ist, mit nur einem einzigen, winzig kleinen Schritt beginnt jede dieser Reisen! 

Wie oft stellte ich mir innerlich vor wie es wohl aussehen würde wenn ich ein Prinz wäre! Ob das wohl toll aussehen würde? Oder gar lächerlich? 

Die Bilder die ich dann sah überraschten mich. Sie haben mich überflutet mit dem tollen Gefühl, dass ich sein kann was ich will, wenn ich die dafür nötigen Schritte gehe! 



Ich bin nun also ein Prinz. Einer der gerade auf seinem Sofa sitzt und sich für 2018 vornimmt endlich von dieser unschönen Plauze wegzukommen, die man zum Glück nicht sieht! Wenn ich es nicht will ^^ Ein kleiner Dank an meinen Mann, der mich vor dem Shooting in meinen Bauchweggürtel geschossen hat! Ich schlage dich dafür selbstverständlich hiermit zum Ritter! :D 

Ein paar Tage später passierte dann etwas, womit ich überhaupt nicht gerechnet habe. Mein Mann betreibt schon seit langer Zeit Ahnenforschung. Ein wirklich spannendes Gebiet! Seine Vorfahren die man nicht kannte auf einer spannenden Weise kennenzulernen. Über meine Familie väterlicher Seite fand mein Mann dann eine Chronik die bis 400 n.Chr. reicht. Dort steht, dass es in dieser Familie einen König gab. 

Nun könnt Ihr euch vorstellen, wie ich aus dem Häuschen war, als ich das erfuhr! Es gibt sogar 2 Familien Wappen. 

Wenn mir meine Eltern meinen Namen so gegeben hätten, wie man es damals tat (Vornamen der Väter, Großväter, Urgroßväter usw.) Dann lautete mein Name wohlmöglich Julius Sebastian August oder Julius Josef Sebastian. 

Ich bin jetzt einfach Prinz. So! :D Passend dazu bekam ich von meinem Mann zu Weihnachten etwas, worüber sich andere in meinem Alter wohl eher weniger freuen. Socken! Nein nicht irgendwelche. Es sind Socken eines britischen Hoflieferanten. Süße Idee oder? Ich trage nun also die selben Socken wie die Prinzen Charles, William und Harry. Wie königlich! Sogar einen modernen Siegelring schenkte mein Mann mir.  Von meinem Patenkind erhielt ich einen Gutschein zu Weihnachten den ich für weitere Produkte britischer Hoflieferanten einlöste! Die Queen lässt sich sogar Duftkerzen in den Buckingham Palace liefern! 

Dazu werde ich definitiv ein Video machen! :D


Beflügelt von dieser Motivation möchte ich Euch davon gerne etwas abgeben. Seid wer ihr wollt! 

Rutscht gut ins neue Jahr und bleibt gesund! Für 2018 wünsche ich Euch ganz viel Mut, um eure Schritte zu gehen, Ausdauer um euren Zielen näher zu kommen und Gesundheit um kräftig genug zu sein um eure Träume & Ziele zu erreichen! Alles Gute, viel Zufriedenheit, Liebe & Gesundheit für Euch.

Wir sehen uns 2018,

euer Julius Sebastian August, Prinz aus Lübeck 

Danke für all eure Unterstützung in diesem Jahr! 
MerkenMerken

Kommentare:

  1. Der Kommentar wurde von einem Blog-Administrator entfernt.

    AntwortenLöschen
  2. Der Kommentar wurde von einem Blog-Administrator entfernt.

    AntwortenLöschen
  3. Der Kommentar wurde von einem Blog-Administrator entfernt.

    AntwortenLöschen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.